Fiddling Weaver Handwoven „Baltic Gold“

Ich habe vor einer Weile ein sehr tolles handgewebtes Tragetuch testen können. Dabei handelt es sich um das Tragetuch Baltic Gold der Firma Fiddling Weaver. Das Tragetuch besteht aus 50% Tussahseide und 50% Ägyptische Baumwolle und kommt mit zwei passenden Ringen in einer Jutetasche.

PicsArt_03-19-12.34.23

Hier gibt es einen Verlauf von schönen Grüntönen zu herbstlichen Rot-Orangetönen. Die Farben wirken sehr frisch und geben ein schönes sommerliches Feeling. Zugegeben sind sie aber nicht ganz meine Farben.

PicsArt_03-19-12.38.34

Das Tragetuch fühlt sich unglaublich geschmeidig und weich an! Die Tussahseide verleiht ihm ausserdem einen leichten Glanz und sorgt dafür, dass dieses Tragetuch nicht allzu voluminös in der Hand liegt. Hier handelt es sich um ein Tuch mit 3,8 Metern.

Eine Nahaufnahme der Fäden mussten hier unbedingt sein, da ich es einfach liebe!

PicsArt_03-19-12.37.33

Wir haben getestet

Die Tragepuppe mit 4 Kilo fühlt sich in diesem flauschigen Tragetuch unglaublich wohl. Verschiedene Bindeweisen – aber ein Ergebnis, das durchweg positiv ausfällt – es schmiegt sich wirklich sehr toll an und gibt viel Halt und Stützfunktion.

PicsArt_03-19-12.35.27

Auch 14 Kilo und ein bald Dreijähriges Kind werden von diesem schönen Tragetuch noch wunderbar gestützt und dieser Flauschhaufen von Tragetuch ist ein wahrer Schulterschmeichler in diesem Fall!

Auch auf einem Spaziergang im Tierpark ist das Tragetuch hilfreich wenn die Beine müde werden und trägt das Mädchen zuverlässig so dass kaum das Gewicht spürbar ist.

Beim abendlichen Kuscheln bewährt sich das Tragetuch ebenfalls. Mehrlagig gebunden gleitet es angenehm übereinander rüber, bleibt nach dem Knoten fest dort wo es sitzen soll und stütz alles wunderbar.

Mein Fazit

Da dieses Tragetuch sehr hochwertig und von Hand gefertigt ist, hat es natürlich auch einen dementsprechenden Preis. Für Liebhaber die Handweberei gern unterstützen, ist dieses Tragetuch garantiert ein Must-Have, allein schon vom Blend mit Tussahseide her, da dies wirklich edel ist. Der Preis von um die 500€ bei solcher Handwerkskunst ist meiner Meinung nach absolut gerechtfertigt.

Allerdings bin ich auch ehrlich und sage ganz direkt, dass ich dafür entweder monate lang sparen müsste, oder es erst garnicht in Erwägung ziehen würde, so einen Preis zu zahlen. Aber das ist jedem selbst überlassen.

Ich freue mich natürlich sehr, dass ich dieses besondere Tragetuch ausprobieren durfte und danke an dieser Stelle der lieben Aga von Chustomama w Niemczech ganz herzlich dafür!

 

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: